Erfahrungen & Bewertungen zu Lernberatung Ingelheim - POTENTIALO
.st0{fill:#FFFFFF;}

Schulen in unserer Zukunft 

 24‑Aug‑2022

Von  Sabine Gessenich


Wie können Schüler und Schülerinnen ihr volles Potential entwickeln?

Im Rahmen der digitalen Transformation werden sich Berufe verändern. Im Gegensatz zu früher wird ein Mensch im Laufe seiner Berufstätigkeit bis zur Erreichung des Rentenalters viele verschiedene Berufe ausüben. Selbstorganisiert zu lernen wird eine Herausforderung sein für jeden, der sich mit anspruchsvoller Arbeit seine Zukunft sichern möchte. Hierauf müssen die Schulen in unserer Zukunft durch die nachhaltige Vermittlung von Basiskompetenzen vorbereiten. Zusätzlich brauchen wir schulische und außerschulische Angebote zur Förderung der Persönlichkeit.

Welche zusätzlichen Kompetenzen brauchen Schüler und Schülerinnen heute?

Die zunehmende Globalisierung erfordert neben Medienkompetenz die Entwicklung von interkulturellen Kompetenzen, demokratischer Teilhabe und Umweltbewusstsein. Diese Kompetenzen müssen und können nur ergänzend zu Schulfächern der Schulen in unserer Zukunft gefördert werden.

Was sind die Herausforderungen an die Schulen in unserer Zukunft?

Schule muss sich verändern, um den Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden. Gerade die vergangenen Jahre der Pandemie haben gezeigt, dass eine Veränderung dringend notwendig ist und wir in Deutschland viel nachzuholen haben. Schulen in unserer Zukunft brauchen bei den anstehenden Veränderungsprozessen Unterstützung. Hier ist die Politik aufgefordert, entsprechende Leitlinien zu entwickeln.

Welche neuen Anforderungen gibt es für den Schulunterricht?

Das neue Lernen erfolgt kollaborativ, hieraus ergeben sich neue Anforderungen an die Organisation des Unterrichtes und an die Räumlichkeiten. Eine besondere Herausforderung für die Schulen unserer Zukunft ist es zusätzlich, mehr auf die individuellen Bedürfnisse der Lernenden einzugehen.

Welche zusätzlichen Anforderungen gibt es für Lehrende?

Neue Arbeitszeitmodelle für Lehrende könnten helfen, den neuen Anforderungen für die Organisation des Unterrichtes in den Schulen in unserer Zukunft gerecht zu werden. Neue, kollaborative Lernformen können nur entstehen, wenn Lehrende selbst mit entsprechendem Beispiel vorangehen.

Wie kann Unterricht durch digitale Lehrmittel verbessert werden?

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren die digitalen Strukturen an Schulen verbessert haben, hat uns doch die Pandemie gezeigt, dass es noch Nachholbedarf bei der sinnvollen Integration von digitalen Lernmitteln in die Unterrichtsgestaltung gibt. Hier brauchen Schulen Unterstützung bei der Auswahl passender Produkte und die Politik sollte mit entsprechenden Datenbanken Best Practices deutschlandweit zusammenführen.

Wie kann die Qualität in der Bildung verbessert werden?

Meine persönliche Kritik an den aktuellen Lehrplänen für die Grundschule ist, dass, sowohl in der frühen Mathematik als auch im Bereich Schreiben und Lesen, Fertigkeiten schlichtweg vorausgesetzt werden, statt sie zu trainieren. Und hier nimmt das Elend seinen Lauf. Lesen Sie dazu auch meine Fachbeiträge:

26/02/2022

Der Zehnerübergangseffekt ist auch bei Erwachsenen deutlich messbar und nimmt mit der Anzahl der erforderlichen Rechenschritte zu. Wichtige Voraussetzungen für gute Rechenleistungen sind Vorläuferfähigkeiten, wie zum Beispiel die Kenntnis der Zerlegungsmöglichkeiten im Zahlenraum 10 sowie ein gutes Stellenwertverständnis, deshalb empfiehlt sich die Einführung des Zehnerübergangs erst zum Ende der 2. Klasse.

...
Hier weiterlesen

02/03/2021

Förderunterricht in Rechtschreibung in weiterführenden Schulen ist heutzutage keine Seltenheit. Die Ursache liegt häufig in der Art und Weise, wie das Schreiben und das Lesen in den Grundschulen vermittelt werden. Wie wichtig richtiges Schreiben von Anfang an ist und wie Eltern ihren Kindern helfen können, erfahren Sie hier.

...
Hier weiterlesen

Manche Grundschulen sehen sich nicht in der Verantwortung, Schüler und Schülerinnen mit gut trainierten Basiskompetenzen in die weiterführenden Schulen zu entlassen und das muss sich ändern. Zusätzlich müssen Lehrpläne sich teilweise von der Vermittlung rein abrufbaren Wissens verabschieden, um „ausgedünnt“ zu werden.

Digitale Medien bieten bereits die Möglichkeit, Lernstände festzustellen und passgenaue Übungsmöglichkeiten anzubieten. (siehe hierzu auch meine Empfehlungen unter Lerntools – zum Lernserver, Meister Cody und Cabuu, um nur einige zu nennen).

Das digitale Lernen ersetzt nicht den schulischen Lernprozess, aber es kann das individuelle Lernen hervorragend unterstützen. Nicht nur das Training von Mathe und Sprachen, sondern auch die individuelle Erkundung von relevanten Themen werden auf diese Weise bereichert. Dies sollte im Zusammenhang mit Recherchen aus dem realen Leben und in Form von praktischen Arbeiten sowie der Reflexion in Lerngruppen stattfinden, um die eigene Leistung beständig zu erhöhen. Die Schulen in unserer Zukunft bieten hierfür den angemessenen Rahmen in Form von spezifischem individuellem Feedback und dem Angebot von entsprechenden Arbeitsschwerpunkten.

Mehr zu lesen gibt es hier

September 4, 2022

Wie kann man Kindern den Umgang mit der Uhr beibringen und warum ist das wichtig?

August 10, 2022

Englischlernen für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche fällt schwer. Wie kann man Kindern mit LRS beim Englischlernen helfen?

Mai 29, 2022

Groß- oder Kleinschreibung heute mal in einfach….