POTENTIALO®

Kinder können erst nach dem 7.-8. Lebensjahr verstehen, was mit den Einheiten Meter, Zentimeter oder Millimeter gemeint ist. Es fehlt ihnen das Verständnis, dass eine Einheit einheitlich normiert ist – es ist für sie häufig zu abstrakt.


POTENTIALO®

Lernstörungen sind bei Autisten keine Seltenheit. Gemäß entsprechenden Studien zeigen 70 Prozent der Jugendlichen aus dem Autismus Spektrum zumindest eine Beeinträchtigung im Bereich der Lese-Technik, des Leseverständnisses, der Rechtschreibung, der Kompetenzen bei den Grundrechenfertigkeiten oder bei mathematischen Schlussfolgerungen .


POTENTIALO®

Wenn Zahlen verdreht werden, ist häufig noch kein Verständnis für den Stellenwert vorhanden. Es lohnt sich, die Fehler von Schülern genau anzuschauen, um festzustellen, wofür genau sie noch ein Verständnis entwickeln müssen. Die einfache Aufforderung: „Rechne noch einmal nach!“, hilft nicht unbedingt weiter.


POTENTIALO®

Die psychologischen Effekte der Mensch-Tier-Beziehung lassen sich stressreduzierend in der Lerntherapie anwenden. Am häufigsten werden Pferde und Hunde eingesetzt, weil sie am besten mit Menschen kooperieren.


POTENTIALO®

Der Zehnerübergangseffekt ist auch bei Erwachsenen deutlich messbar und nimmt mit der Anzahl der erforderlichen Rechenschritte zu. Wichtige Voraussetzungen für gute Rechenleistungen sind Vorläuferfähigkeiten, wie zum Beispiel die Kenntnis der Zerlegungsmöglichkeiten im Zahlenraum 10 sowie ein gutes Stellenwertverständnis, deshalb empfiehlt sich die Einführung des Zehnerübergangs erst zum Ende der 2. Klasse.


POTENTIALO®

Prüfungsangst entsteht aufgrund der Bewertung der persönlichen Fähigkeiten und Kenntnisse. Je bedeutungsvoller die Prüfung für den Teilnehmer ist, desto größer kann das Ausmaß der Prüfungsangst sein.