Welche Faktoren beeinflussen den Lernerfolg?

Der Lernerfolg eines Schülers ist abhängig von seiner individuellen Disposition und Persönlichkeit (1), vom aktuellen sozialen Umfeld (2) sowie seinen individuellen Erfahrungen und Erlebnissen mit Fördermaßnahmen (3). Das Umfeld des Lernenden wirkt sich nicht direkt auf seine Lern-Persönlichkeit aus, allerdings kann man sicher bestätigen, dass die Sympathie oder Antipathie für zum Beispiel einen Lehrer Einfluss auf die Begeisterungsfähigkeit, damit auf die Anstrengungsbereitschaft und die Motivation und damit auch

schuljunge kann sich nur schwer wach halten

auf die Aufmerksamkeit und Motivation nimmt. Ebenso erhöht eine gelungene Kommunikation und eine gute Strukturierung des Lernstoffes die Merkfähigkeit.

1. Persönlichkeit des Lernenden
  • Grundfertigkeiten
  • Aufmerksamkeit
  • Konzentration
  • Motivation
  • Merkfähigkeit
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Anstrengungsbereitschaft
2. Umfeld
  • Familie
  • Lehrer und andere Begleiter
  • Lernplatz/ Lernatmosphäre
  • Situative Faktoren im Unterricht
  • Gelungene Kommunikation
  • Strukturierung des Lernstoffes
3. Fördermaßnahmen
  • Frühförderung
  • Schulische Hausaufgabenbetreuung
  • Logopädie und Sprach-Therapie
  • Ergotherapie
  • Verhaltenstraining und andere Therapieformen
  • Schulischer Förderunterricht
  • Privater Förderunterricht